top

„Ich habe zweimal mit Holger Schmitz und dem LEA Team zusammengearbeitet, um für verschiedene Teams eine Vision zu entwickeln. Dabei wurde ich sehr gut unterstützt. Besonders die strukturierte Herangehensweise hat mir sehr geholfen, unterschiedlichste Ideen und Inputs in die richtige Richtung zu lenken. Immer wieder gerne mit LEA!“

Martin Betzwieser, Head of Finance & Customer Care,
Zalando Lounge/Outlets


Im Rahmen einer internen Restrukturierung hier bei milon war es wichtig „jüngere“ und „ältere“ Führungskräfte zu einer neuen Art der Zusammenarbeit zu führen. Im Rahmen von zwei moderierten Strategieklausuren, der Durchführung von internen Interviews sowie einem intensiven Management-Coaching haben wir es geschafft, Führung bei milon zu stärken und die Mannschaft besser aufzustellen. Frau Grubendorfer hat – in einem doch sehr männerdominierten Terrain wie dem unseren – wichtige und wertvolle Impulse an den richtigen Stellen gesetzt. Ihre Methodik ist stets von Humor und Inspiration geprägt. Danke Ihnen Frau Grubendorfer!

Udo Münster, CEO, milon industries GmbH


Ich bin von der Zusammenarbeit mit Frau Grubendorfer und Herrn Schmitz begeistert. Wir kommen in unserem Veränderungsprojekt deutlich schneller voran, als ich erwartet habe. Die Ergebnisse unserer Führungskräftebefragung waren sehr aufschlussreich und zeugen von einer vertrauensvollen und professionellen Interviewführung. Analyse und Aufbereitung waren hervorragend, so dass ohne Zeitverlust ein individueller Maßnahmenplan erarbeitet werden konnte. Ich freue mich auf die nächsten gemeinsamen Schritte und bin mit der Begleitung und Unterstützung durch LEA in diesem anspruchsvollen und für uns außerordentlich wichtigen Vorhaben sehr zufrieden.

Jan Metzger, Geschäftsleitung, C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG


Schon das erste Grobkonzept von LEA für unsere Veranstaltung hat mich begeistert. Es steckte voller toller und für uns überraschender Ideen, die gleichzeitig sehr gut zu unserer Zielgruppe passen. Das bestätigte unseren ausgesprochen positiven Eindruck von der Briefing-Phase. Damit hatte ich bereits nach der Hälfte der Auftragserfüllung den Eindruck, dass wir ein deutlich größeres Leistungspaket bekommen haben als erwartet.

Dr. Jennifer Schevardo, Referentin Alumniarbeit (Helmholtz & Friends), Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.


Ich war sehr positiv überrascht, was wir in Kürze auf die Beine gestellt haben. Der Tag war sehr effektiv und ein guter Schritt in die richtige Richtung für das Team. Rundherum war es ein gelungener Tag, von dem das Team sehr profitiert hat.

Marie Kastirr, Teammanager Campaign & Content Production
Operations, Zalando Lounge, Zalando SE


Als Moderatorin habe ich Frau Grubendorfer als fachlich und methodisch auf den Punkt erlebt. Sie hat für unseren HR-Workshop genau die Input-Dosis geliefert, die ich und meine HR Kollegen benötigten, um unsere Arbeitgeber-Positionierung neugestalten zu können. Geduldig, aber hartnäckig in der Sache hat sie uns bei der Umsetzungsplanung begleitet.

Agostino Cisco, Director HR Development, ACCOR Hospitality Germany GmbH


Sehr geehrte Frau Grubendorfer, der AOK-Tag in der Arena Ludwigsburg war eine überaus gelungene Veranstaltung. Hierzu haben Sie einen herausragenden Beitrag geleistet. Hierfür möchte ich mich im Namen des Vorstandes ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Dr. Christopher Hermann, Vorsitzender des Vorstandes, AOK Baden-Württemberg


Mit jedem Monat der praktischen Umsetzung des LEA Leadership Branding Konzepts bin ich noch mehr davon überzeugt. Und einer der Schlüssel ist die veränderte intensivere Zusammenarbeit mit den Markenverantwortlichen in unserem Unternehmen. Das Fragezeichen hinter der 'neuen Symbiose' gibt es für mich nicht mehr. Es ist ein dickes Ausrufezeichen geworden.

Christian Kaiser, Leiter Personalstrategie, DATEV eG


Herr Schmitz hat unser me2C Clusterforum mit seinem Workshop zu Employer Branding außerordentlich bereichert. Sein Impulsvortrag hat anschaulich aufgezeigt, wie auch kleinere und mittlere Unternehmen das Potenzial einer starken Arbeitgebermarke nutzen können. Durch seine Moderation hat er einen Rahmen geschaffen, in dem wir gerne und effektiv an dem Thema gearbeitet haben.

Michael Velmeden, Vorstand, me2c-[micro] electronic cluster Österreich


An LEA schätze ich die gelungene Integration der “großen” Führungs-Themen wie Leadership, Change, Strategie, Markenentwicklung und Kommunikation – eine Verbindung, die ich bislang bei wenigen Beratern getroffen habe.

Manuela Kallinowsky, Vice President Corporate Human Resources, Diehl Stiftung & Co. KG


Herr Schmitz hat es wunderbar verstanden, das Konzept „Marke“ in die Welt von Non-Profit-Organisationen zu übertragen. So hat er maßgeblich dazu beigetragen, in unserem Verband ein gemeinsames Verständnis von Markenpolitik zu etablieren.

Wolfgang Tripp, Vorstand, Caritasverband Diözese Rottenburg-Stuttgart


Kompliment für unseren gemeinsamen Auftritt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die Ergebnisse des Leadership Branding Projekts gemeinsam mit Ihnen zu präsentieren und Aufmerksamkeit bei unseren 550 Führungskräften dafür zu wecken.

Prof. Dieter Kempf, Vorsitzender des Vorstands, DATEV eG


Die Wichtigkeit von Leadership Branding kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Wolfgang Goebel, Personalvorstand, McDonald´s Deutschland in managerSeminare


Ich habe Sie und Ihr Team als sehr professionell wahrgenommen. Sie haben sich auf meine Fragen vorbereitet und ich konnte mit Ihnen offen Themen diskutieren, die ich sicherlich nicht mit jedem besprechen würde.

Alexander Rehm, Vice President Swarovski Academy, DANIEL SWAROVSKI CORPORATION AG


Ich finde es total spannend zu sehen, dass Unternehmen die den Leadership-Branding-Ansatz verfolgen bereits nach kurzer Zeit Veränderungen im Verhalten der Mitarbeiter und auch der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen wahrnehmen und auch messen können.

Hanna Kranz, Hochschul- und Personalmarketing / Recruiting, Steria Mummert Consulting AG


Herr Schmitz hat im Rahmen unserer HR-Tagung das aktuelle und herausfordernde Thema „Leadership Branding“ an Hand von griffigen Beispielen und mit viel Sensibilität unseren Führungskräften näher gebracht. Vielen Dank für diesen exzellenten Vortrag!

Mag. Johannes Michael Blätterbinder, Geschäftsführer Energie AG Oberösterreich Personalmanagement GmbH.


Die seltene Mischung aus HR und Marketing ist unglaublich inspirierend!

Catherine-Marie Koffnit, HR Strategie, DB Services Nordost GmbH


Das LEA Labor finde ich richtig gut, das hat Werkstattcharakter. Fragen wurden erkannt, aufgegriffen und weitergeführt, auf eine offene und konstruktive Weise. Es war wirklich ein Geschenk.

Dr. Alfons Maurer, Vorstand, Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung


Das LEA Labor ist eine fantastisch intensive Art zu arbeiten. Ich empfinde den Tag als Kostbarkeit, die in einem normalen Seminar gar nicht herstellbar wäre. Es war höchst inspirierend.

Barbara Deifel-Vogelmann, Leiterin Kommunikation und Markenpolitik, Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.


Auf unserer Netzwerkmesse fand der Beitrag von Frau Grubendorfer großen Anklang. Zahlreiche positive Rückmeldungen zeigten, dass das Thema Arbeitgeberattraktivität für viele Teilnehmer in den Fokus für zukünftige Aktivitäten rückt.

Christian Pannier, Landesstelle für Entwicklung und Koordinierung der wissenschaftlichen Weiterbildung in Sachsen-Anhalt


Herzlichen Dank für Ihren Vortrag auf unserem Führungskräftetag! Ich habe am Nachmittag mehrere spontane positive Rückmeldungen auf Ihren Input bekommen.

Karin Sauter, Leiterin Managemententwicklung, Diakonie Michaelshoven e. V.


Christina Grubendorfer versteht es, Organisationen auf besondere Weise in dem Prozess zu einem eigenen Leadership Branding zu begleiten. Die individuelle und adressatenbezogene Auftragsklärung gehört dabei ebenso zu Ihren Stärken, wie die methodische Vermittlung von Inhalten, die Identifikation von systemischen Ist-Situationen und die daraus abgeleitete Entwicklung von OE-Prozessen.

Christian Kaiser, Leiter Personalstrategie, DATEV eG


Das brand inside Format setzt konsequent auf Interdisziplinarität und Dialog…die beste Voraussetzung für eine Konferenz, von der jeder für sich und alle gemeinsam viel mitnehmen können! Klasse!

Anette Hallmann, Personalentwicklerin, Kreiß Steinfurt


Die brand inside überzeugte mit einem interaktiven Format, fundierten Inhalten und einer sehr herzlichen Atmosphäre.

Dr. Holger J. Schmidt, Geschäftsführer, TNT Akademie GmbH


Es ist längst überfällig, dass sich Personaler, Marketer und Kommunikationsexperten gemeinsam an einen Tisch setzen.

Sirka Laudon, Leiterin Personalentwicklung & Marketing, OTTO GmbH & Co KG


Brandaktuelles Thema, moderne Formate, hochwertige Orga (Location, Unterlagen, Mitarbeiter, Moderation = top) sowie spannende Referenten und Marken.

Björn Schultheiss, Markenchef, McFit


Vor allem der innovative und ansprechende Rahmen der Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Außerdem war die klare Fokussierung auf die innengerichtete Markenführung sehr gut gelungen.

Prof. Dr. Christoph Burmann, Lehrstuhlinhaber Innovatives Markenmanagement, Universität Bremen


Gelungene Veranstaltung, die mir einen neuen Einblick in das Thema “Interne
Markenentwicklung” ermöglicht hat. Sehr gut gemacht. Nehme zahlreiche Impulse mit.

Nils Becker, Fachreferent Personalplanung, Marketing und Rekrutierung, Techniker Krankenkasse


Leadership Branding ist Thema der Geschäftsleitung. Um Unternehmen dabei zu begleiten, ihre Führung auf die Marke auszurichten, braucht es einerseits viel Fingerspitzengefühl, Diplomatie und Charme, andererseits exzellente Beratungskonzepte, Kompetenz, Klarheit und Durchsetzungskraft. Ich könnte mir keine bessere Vertreterin dieses Ansatzes vorstellen, als Christina Grubendorfer.

Bernd Adamaschek, Mitglied der Geschäftsleitung, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)


Sehr erfreulich und spannend. Toll war die Fallberatung in großer Runde. Ich habe viel Input und Antworten auf meine Fragen bekommen.

Dr. Anja Düll, HR Strategy, BASF SE


Für “Frischlinge” im Bereich Markenführung als auch für erfahrene Manager bietet das Seminar reichlich Denkanstöße, die sich im Gedankenaustausch sehr gut prüfen lassen. Ich kann das Seminar “Leadership Branding” uneingeschränkt weiterempfehlen.

Frank Groth, Manager Strategic Sourcing, METRO AG


Sowohl für die „Markenvertreter“ als auch die „Personaler“ ergeben sich frische, interessante Ansätze. Besonders hervorheben möchte ich Ihre Fähigkeit, die Semianarteilnehmer untereinander zu vernetzen und einen offenen Austausch zu fördern. Gelernt habe ich so nicht nur einen neuen theoretischen Ansatz sondern gleichzeitig konkrete, vielfältige Anwendungsmöglichkeiten aus der Unternehmenspraxis der Seminarteilnehmer.

Karin Sauter, Managemententwicklung, Diakonie Michaelshoven e. V.


Jetzt “brenne” ich für das Thema. Das habe ich Ihnen zu verdanken.

Sandra Rottstädt, Strategische Personalentwicklung, Vattenfall Europe AG


Ich habe sehr viele neue Impulse aus dem Seminar EXPERT ON LEADERSHIP BRANDING mitgenommen.

Hanna Kranz, Hochschul- und Personalmarketing / Recruiting, Steria Mummert Consulting AG


Unseren Führungsanspruch leiten wir natürlich aus unserer Marke Rittersport ab, die Marke ist unser tägliches Leben. Wir sind die ehrliche Schokolade und somit auch die ehrlichen Führungskräfte. Führung ist ständiger Bestandteil unserer internen Kommunikation.

Andreas Ronken, Geschäftsführer, Ritter-Sport.


Ich finde es toll, dass es die LEA gibt, denn es ist wichtig, die Führungskräfte als interne und externe Unternehmensbotschafter zu entwickeln. Ich habe Frau Grubendorfer als eine herzlich-kompetente Beobachterin kennengelernt, die definitiv eine Menge von ihrem Handwerk versteht.

Gesche Hugger, Unternehmenskultur, Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH.


Leadership Branding – und damit die Fokussierung der Führungsrolle im Branding – eröffnet neue Möglichkeiten, das Engagement und die Loyalität der Mitarbeiter im Unternehmen zu erhöhen.

Kerstin Kamphaus, Vice President Organisational Development, Group Function, Vattenfall AB.


Christina Grubendorfer and her team contributed to our Global Employer Branding Roadmap at Continental. Good analysis, excellent recommendations and exellent business consultant for implementation.

Stefan Kraft, Vice President Corporate HRD, Continental AG.


In kaum einem Aspekt des organisationalen Geschehens spiegelt sich die Kultur eines Unternehmens so deutlich und unverfälscht wieder, wie im Führungshandeln, besonders des Top-Managements. Wer ein Unternehmen verstehen möchte, sollte seinen Blick darauf richten. Und wer ein Unternehmen verändern will, muss zuerst dort ansetzen. Ich finde es gut und richtig, dass sich LEA mit Leadership Branding auf dieses Thema fokussiert.

Jr.-Prof. Dr. Thomas Behrends, Universität Lüneburg.


Entwicklung, Formulierung und Umsetzung des Employer Brand ist Führungsaufgabe. Wofür stehen wir wirklich? Was zeichnet uns aus? Worauf sind wir stolz? Wie viel Herkunft braucht die Zukunft? Diese Fragen haben wir ehrlich und konsequent im Management-Team diskutiert und gemeinsam tragfähige Antworten formuliert. Christina Grubendorfer hat uns in hervorragender Weise dabei unterstützt. Sympathisch, methodisch fundiert und mit einer Mischung aus diplomatischem Geschick und nachhaltiger Konsequenz.

Burkhard Hanke, Leiter Recruiting, zeb/rolfes.schierenbeck.associates.


Die oberste Spitze wirkt stark prägend auf die Gesamtkultur, Ausrichtung und Außenwirkung eines Unternehmens. Unternehmen, die es schaffen, Ihre Marke so zu positionieren, dass darin eine bestimmte Führungshaltung erkennbar wird, sind klar im Vorteil.

Christiane Braun, Leiterin Personalentwicklung, Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH.


Leadership Branding eröffnet neue Potenziale für Führungskräfte. Die alleinige Ausrichtung des Unternehmensziels auf kurzfristige Gewinnmaximierung steigert langfristig nicht den Unternehmenswert. Die Entstehung der globalen Finanzkrise ist ein guter Beleg hierfür. Daher rücken Unternehmen mit einer verantwortungsvollen Firmenpolitik immer stärker in den Fokus. Unternehmen müssen anfangen radikal umzudenken: Weg von einer eher bonusgetriebenen Führung hin zu einem werteorientierten und nachhaltigen Leadership.

Eva-Miriam Böttcher, HR Direct Services Personalmarketing,
WestLB AG.


In der Zusammenarbeit erlebe ich Frau Grubendorfer als zugewandt, offen, kompetent und immer konsequent an einer strategischen Ausrichtung orientiert. Sie arbeitet professionell, qualitäts- und zielorientiert. Dabei spürt man ihre umfassende Erfahrung in der Begleitung von Unternehmen.

Joachim Lalla, Personalleitung, FERCHAU Engineering.


Frau Grubendorfer vermittelt mit großer Kompetenz und Engagement die Relevanz von Leadership Branding. Führungskräfte präsentieren eine Firmenmarke nicht nur nach außen, sondern prägen durch ihr Führungsverhalten diese maßgeblich mit. Dies sind Erfolgsfaktoren, die auch und gerade in Zeiten wie diesen eine enorme Wichtigkeit genießen.

Kathrin Mink, Teamlead HR-Marketing, Capgemini Consulting.


Christina is an extreme helpful person, with all knowledge available regarding Project Management, Leadership, Branding and beyond it seems. She is a very professional executive who delivered for us first class workshops. Excellent work. I am honored to be part of her network.

Paul Pleus, Managing Director, CEO-Europe.


Führungskräfte vermitteln die Kultur und das Verhalten in der Belegschaft. Sie setzen Zeichen, in wie weit ein Unternehmen authentisch ist. Stimmt die Führung nicht, nutzt das beste Branding nichts.

Susanne Siebrecht, HR Marketing, Benteler AG.


Entscheidend für den Erfolg der Marke VELUX sind Produktqualität und Service. Unsere Mitarbeiter lösen dieses Markenversprechen im Kontakt mit den Fachzielgruppen und dem Privatkunden fortwährend mit hoher Motivation ein. Vor allen Dingen die Identifikation mit der Marke VELUX leitet dabei ihr Handeln. Gemeinsam mit dem Prinzip “Einbinden und Entscheiden” bestimmen so unsere Markenwerte das Thema Führung bei VELUX.

Marc Siemssen, Leitung Personalmanagement, VELUX Deutschland.


Erfrischend, inspirierend, fordernd. Eine Mischung, die uns in wichtigen Fragen wirkungsvoll unterstützt hat. Danke.

Jörg Rosenberger, Geschäftsführer, reden ist silber.


Seit 10 Jahren verfolge ich die Entwicklung von Christina Grubendorfer. Mit ihrer Konzeptstärke, Klarheit und schnellen Auffassung, gibt sie Sicherheit. Doch allem voran, macht die Zusammenarbeit mit ihr Spaß, denn sie sprüht vor Begeisterung, geht ganz in ihren Themen auf und macht einfach Lust auf Marke und mehr.

Barbara Wietasch, W & D Consulting Hotel Quality Management Wien.


10